The home of Matthias Pueski

Musik, Kunst, Fotografie

Category

Programming

Java, C#, C++ and more

Skydeep

Dieses Mal ziehe ich das glaube ich wirklich bis zum Ende durch. Jedenfalls läuft es momentan sehr vielversprechend. Hier nun die versprochenen Screenshots aus meinem kommenden Science Fiction Adventure Skydeep. Leider musste die hübsche Protaginistin das Spiel aus Zeitgründen verlassen.... Continue Reading →

TRIO VST/AU SYNTHESIZER Teil 4

So langsam wird es richtig interessant, die GUI ist fast vollständig. Neu hinzugekommen sind nun die Oberfläche für die Modulationsmatrix, ein Patchbrowser, sowie ein Konfigurationspanel.   DIe Modulationsmatrix ist echt praktisch und die Architektur erlaubt es nun prinzipiell alles überallhin... Continue Reading →

TRIO VST/AU SYNTHESIZER Teil 3

Ich habe munter am Trio Synthesizer weitercodiert. Im folgenden Bild gibt es die Effektansicht zu sehen. Neu hinzugekommen ist ein kleiner 16-Step Sequenzer mit dem sich einfache Patterns programmieren lassen, die synchron zum Host laufen. Es gibt jetzt auch einen... Continue Reading →

Virus B und die Patchnamen

Der gute alte Virus B - Das Elektronik Arbeitstier schlechthin. Er ist immer noch in sehr vielen Produktionen zu hören und klingt meines Erachtens immer noch viel fetter als die meisten virtuellen Synths. Neulich stand ich vor dem Problem, daß... Continue Reading →

TRIO VST/AU SYNTHESIZER

So, ich bin etwas weitergekommen. Die GUI wurde komplett überarbeitet, ausserdem ist eine Effektsektion dazugekommen.   Die Parameter lassen sich jetzt deutlich besser ablesen, wie ich finde. Wie bereits angekündigt, habe ich nun folgende Baustellen abgeschlossen:  Sinus und Rechteck Oszillator... Continue Reading →

Trio VST/AU Synthesizer

Bald ist es soweit, ein lang ersehnter Wunsch von mir wird Wirklichkeit: Mein erster selbstgeschriebener Softwaresynthesizer. Ich habe ihn "Trio" getauft, weil er mit drei Oszillatoren daherkommt. Im Moment gibt es den Synth nur als AU, geplant sind noch VST... Continue Reading →

Kapazität messen mit dem Arduino

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem Messen von Kondensatoren, also Kapazitäten mit dem Arduino. Ich experimentiere schon seit einiger Zeit damit herum und habe vor ein paar Wochen günstige Arduino-Nano Clones aus China bekommen, mit denen ich nun... Continue Reading →

Matlab und das Picoscope

Was tut man, wenn man ein Picoscope 3203D besitzt und Messwerte von dort in Matlab einlesen (und sich deswegen extra die Instruments Toolbox gekauft hat :()möchte? Die kurze Antwort: das geht so erstmal nicht so einfach, weil dieses Modell zur... Continue Reading →

Picoscope 3203D im Test

Seit einiger Zeit plagt mich das Thema, welches Oszilloskop ich nun erwerben soll, um mein altes Hameg HM512 zu ersetzen, welches ja nun mittlerweile weit über 40(!) Jahre alt ist. Ich hatte bereits das "Vergnügen", mit einem Rigol DS1052E und... Continue Reading →

Raspberry Pi Wecker mit Webradio (Teil 5)

Webradio steuern Wie versprochen geht es heute weiter mit der Steuerung des Webradios. Wir wollen uns heute ansehen, wie man den Raspberry Pi über den GPIO Port ansteuert und dort Taster abfragt und eine LED ansteuert. Hierzu müssen wir zunächst... Continue Reading →

© 2018 The home of Matthias Pueski — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑